Besichtigen Sie, ausgehend vom Campingplatz L'Océan, die Stadt Névez.

In Névez können Sie die Küstenlandschaft genießen und Ihre Ferien in reinster Natur verbringen!

Sich zwischen den Ozean und den Fluss Aven schmiegend, ist Névez ein hübscher touristischer Badeort im Süd-Finistère und eine traumhafte Destination, um während Ihrer Ferien auf dem Campingplatz L'Océan das ungestörte Leben in unberührter Natur zu genießen. Auf halbem Weg zwischen Pont-Aven und Concarneau gelegen, verfügt Névez über eine ideale geografische Lage, um die Umgebung und die gesamte Region zu erkunden.

Bei Ihren Wanderungen um Névez zeigt Ihnen dieses Land der stehenden Steine anhand der erhaltenen Architektur seine Geschichte, die eng mit dem Abbau von Granitstein verbunden ist.
Hinter jeder Wegbiegung erwartet Sie charmante Architektur in mit Stroh gedeckten Dörfern, in aus aufrechten Steinen errichteten Häusern und Mauern, in alten Brotöfen, aber auch in religiösen Bauten, etwa Kapellen, Bildstöcken und der wundervollen Kirche Ste Thumette.

Da Névez auch über eine authentische und geschützte Natur verfügt, wird es sie mit seinen Sandstränden, die mit dem Label Pavillon Bleu ausgezeichnet wurden, seinen Felsbuchten und seinen kleinen, in den Biegungen des Aven versteckten kleinen Häfen begeistern.
Lassen Sie sich von der Schönheit der Landschaft, von diesem sich zum Meer öffnenden Flecken bretonischer Natur verzaubern, indem Sie den Küstenwanderweg GR34 entlanggehen oder einem der zahllosen Wanderpfade durch die Gegend um Névez folgen.

Névez lässt sich auch mit allen Sinnen erleben!
Wenn Ihnen nach Feiern zumute ist, können Sie im Juli und August verschiedenste Festivals, Konzerte und folkloristische Feste besuchen: etwa die kostenlose Aufführung „Festival place aux mômes“ jeden Mittwoch im Dorf Kerascoët, das Festival Jazzy Krampouezh im Juli, das Festival des pierres debout Anfang August oder La Fête de l'Aven am 15. August.
Auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz, denn nach Névez kommen heißt auch, hausgemachten Cidre oder die köstlichen Bélon-Austern zu kosten, die im Aven gezüchtet werden, was ihnen ihr berühmtes Nussaroma verleiht.